auf geht’s nach Koh Kood

Wir warten nun auf den nächsten Bus, der uns zum Hafen bringt. Bevor es auf die Insel geht, haben wir hier in Trat etwas Geld geholt und einige Sachen (Chips, Kekse und Wasser…) gekauft. Da es auf der Insel laut Reiseführer keinen Supermarkt gibt und auch keinen Geldautomaten!!

Ja, wir sind nun auf die Insel und auf unsere Unterkunft gespannt.

2 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Hi, jetzt sehr ihr schon richtig gut erholt aus. Ich drücke euch die Daumen, dass es euch dort gut gefällt. Tschüssi, Ma und Pa

  • Na Ihr 2 Weltenbummler !!!
    Es ist immer wieder schön, Euch strahlend und bei bester Gesundheit zu sehen.
    Eine gute Weiterreise und ein „annehmbares“ Quartier !!!
    Habt noch ein paar schöne Tage !!!
    Liebe Grüsse aus Halle
    von Mum und Carmen

Previous post Ko Kood, eine entzückende (fast unberührte) Insel
Next post Kambodscha(!) … du bist spitze!
image/svg+xml

Menu

Follow me

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.