… jaja, unsere Kamera funktioniert doch noch! Wir waren wohl Schlafmuetzen, dass wir nicht genauer ueberprueft haben, ob sie wirklich kaputt waren oder nicht. Aber so ist es doch gut, nur leider gibt es von dieser Kamera keine Fotos aus Ko Phi Phi. Aber von der kleinen Kamera ja. Gott sei Dank. Es war dort wirklich traumhaft! Super Wetter, super Strand und Wasser! Einfach perfekt!

winke winke tinotine

2 Kommentare

  1. Tine

    Naja, in der Stadt haben wir nicht uebernachtet. Wir waren eher auf der Ostseite von der Insel. Und da gab es nur den Strand, Bungalows und ne Restaurant. Mehr nicht. Also ganz ruhig und nicht viel los. Da das Wetter auch in dem Zeitpunkt super war, war das Meer (klares tuerkisblaues Wasser) und der Strand (samtweicher Sand) fantastisch. Man konnte dort auch gut schwimmen, weil es schnell in die Tiefe ging und schnorcheln konnte man dort auch sehr gut. Die bunten Fische haben einen fast regelrecht verfolgt. Ich wurde auch einmal gebissen. Aber schoen anzusehen waren sie. In der Stadt war es natuerlich auch viel los und viele Menschen. Dort muss man auf Fahrraeder aufpassen statt auf Motoraeder wie in Bangkok. Aber ansonsten ist Ko Phi Phi einen Besuch wert!
    Lg Tine

  2. pfeiffer, helga

    Ich bin ja erstaunt, dass es euch in Ko Phi Phi so gut gefallen habt. Davon habe ich bis jetzt noch gar nichts gehört, kann man sich also auch als Reiseziel merken. Da sind wir ja nun auf die Bilder gespannt…
    Ma und Pa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.