Nun sind wir in Vang Vieng. Dieses Staedtchen ist schon etwas anders als in Luang Prabang. Die Atmosphaere ist auch anders. Man merkt hier an, dass die Leute auf Touristen eingestellt sind. ABer noch ist die Stadt nicht ueberfuellt und gross. Es ist ueberschaubar.
Die Fahrt ging um 8.30 uhr in Luang Prabang mit eniem AC Bus los. Wir hatten 7 Stunden Fahrt vor uns.
Mitten auf der Fahrtstrecke, es waren grade mal 2 Stunden vergangen, ging das Getriebe mit einem lauten Knall kaputt. uh…Der Fahrer versuchte den Bus nochmal zu starten, aber da fuhr der Bus runter..anstatt nach oben. Da zog der Fahrer die Handbremse und wir blieben stehen… was nun.. Wir wussten erstmal nicht, dass der Bus nicht mehr weiter fahren konnte. Ach je, dann holten wir die Rucksaecke aus dem Bus und wollten in ein anderes einsteigen. Aber da konnten wir auch nicht mitfahren. Da waren wir irgendwo auf dem Berg, wo es nichts gab ausser ein paar wohnhaeuser, Menschen und Katzen. Wir mussten ca. 2 Stunden auf den anderen Bus warten…:( Jeder, nicht nur wir, haben sich mit irgendwas die Zeit vertrieben…
Dann kam der Bus..endlich…! Wir sind dann eingestiegen und haben noch einen Platz fuer uns beiden gefunden. Die Rucksaecke wurden auf dem Dach verstaut.
Ja, da es ein „Public Bus“ war, dauerte die Fahrt laenger. Wir sind mit Zwischenstopp in irgendeiner Stadt ca. um 18 Uhr angekommen. Nach Plan waeren wir um 14.30 Uhr in Vang Vieng angekommen… naja, da konnten wir nichts machen, als nur warten.
Dann machten wir uns auf dem Weg uns eine Unterkunft zu suchen. Wir schauten uns ein Zimmer an, was eigentlich ok war, aber wir wollten noch andere anschauen. Dann war das eine Zimmer, was wir zuerst angeschaut haben, auch voll..:( Und bei den anderen Gaestehaeusern, die sich Tino, angeschaut hat, war es auch voll… Da waren wir erstmal veraergert… Aber dann haben wir bei einem anderen Gasthaus doch ein freies Zimmer gefunden. Puh…endlich geschafft.

Mehr zu Vang Vieng, kommt im naechsten Bericht.

Bye tinotine

2 Kommentare

  1. tinotine

    richtig. vang vieng ist ein ort zum chillen. morgen geht nun in die laotische hauptstadt vientiane. melden uns morgen wieder. winke winke tinotine

  2. Tinos Mum

    Ja, Ihr zwei Weltenbummler,
    das ist Abenteuerurlaub – immer für eine Ãœberraschung gut, mal toll und mal weniger angenehm.
    Auf den schönen Bildern sehe ich, dass Ihr aber nicht allein unterwegs seid. Sind unter diesen Jugendlichen auch Deutschsprachige dabei ?
    Unter Google hab ich gelesen:
    Vang Vieng – Ein Ort zum chillen ?!
    Für Eure Weiterfahrt in die laotische Hauptstsdt wünsche ich eine „gute Fahrt“ !
    Gruß und Kuss
    Mum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.