Die Stadt mit 36.000 Einwohnern fanden wir wirklich toll, besonders die Häuser, die von den Franzosen in der Kolonialzeit. Der Fluss Mekong (Mutter aller Wasser) ist immer zu sehen. Am zweiten Tag zogen wir in ein anderes Gästehaus um, da das erste Gästehaus uns nicht gefiel (ziemlich verbrauchtes Bett, Geckos im Zimmer, fühtlen uns beobachtet und schmutziges Bad). Nachdem wir umgezogen sind, wollten wir dann Fahrräder ausleihen, aber wir hatten erstmal Bärenhunger gehabt, sodass wir zuerst was gegessen haben. Doch mitten beim Essen kam der heftige Regen so dass wir fast zwei Stunden im Restaurant fest sassen. Nach dem es nicht mehr so dolle regnete, holten wir die Regenjacken und fuhren los. Es war wirklich interessant in der Gegend rumzufahren.

Nun sitzen wir wieder in einem Internetcafe, weil es vorm kurzen wieder anfang stärker zu regnen.

Es hat nun aufgehoert zu regnen und werden mal wieder losfahren. Wir melden uns wieder, wenn wir im Internetcafe sind.

Bilder von Laos sind auch zu sehen. Viel Spass.

Greetz tinotine

2 Kommentare

  1. Tine

    schoen, dass euch, besonders Papa, die Fotos gefallen. :) den Schmatzer hab ich gehoert. :) Ich hatte mal SChluckauf gehabt…das wird es wohl gewesen sein. :)
    Liebe gruesse von uns.

  2. Helga und Wolfgang

    Hi, Süd-Tirol grüßt Laos! bevor wir zu unserer letzten Station ins Tierstal in die Dolomiten fahren, sind wir voller Spannung ins Internetcafe in kaltern, wo wir seit Samstag waren.dann sahen wir euren Bericht und die tollen Fotos. Papas Mund wollte wegen der tollen Motive und der super Qualität gar nicht mehr seinen Mund zu machen. Ihr seid ja richtige Profis geworden. mannkannsich durch euren bericht und die Fotos wirklich ein ganz lebendiges Bild von der Reise machen. Als ich dich auf dem einen Fotot vor dem Gästehaus sah, liebe Tine, habe ich dir gleich einen lauten Shhmatz zugeworfen. Hast du ihn gehört? Wie lange bleibt ihr den voraussichtlich in Laos? Wir müssen jetzt langsam weiter. Lasst es euch weiter gut gehen. Wir fahren am Montag wieder nach hause. Bis dahin tolle Aussichten und schöne Erlebnisse. Haltet euch tapfer, bleibt schön gesund. Küsschen von Mama und Papa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.